Bewusstsein@Schulung von Anfang an – Basis, Modul 3

Bewusstsein@Schulung von Anfang an – Basis, mtl. Aus- und Fortbildung in 12 Modulen mit Zertifikat

Modul 3: Aufeinander aufbauend lernen wir, unseren Sinnen wieder zu vertrauen. Diese können wir tatsächlich dann im „nomalen“ Leben sehr gut verwenden.

Worum geht es? In meiner Bewußtseinsschule geht es darum die eigene Wahrnehmung zu schulen, zu erweitern und zu verstehen. Das ist vor allem für sensible, hochsensible und sehr wahrnehmende und auch den ganz normalen Menschen relevant. Damit fangen wir nicht mehr an, die feinsinnige Wahrnehmung, das Vorausahnen von Zufällen zu hinterfragen, sondern beginnen, sie als Teil von sich selbst anzunehmen und als wertvolles Potential zu nutzen.

Die Vision meiner Schule ist es, Menschen zu befähigen, ihre Wahrnehmung in ihrem Facettenreichtum und ihrer Vielfältigkeit zu leben, und damit auch andere zu berühren und dadurch zu erwecken. Wahrnehmung bezieht sich dabei auf Gefühle, die wir im Alltag erleben, in Begegnung mit anderen, sowie auf Energiefühligkeit an Ortn bis hin zur Aurasichtikeit. Aus  „Mit mir stimmt etwas nicht“, zu   „Ich bemerke vollkommen richtig, dass hier etwas nicht stimmt“. Durch das Einordnen können, beginnt ein Wandlungsprozess hin zu Selbstbewußtsein, Achtsamkeit und Wertschätzung von Wahrnehmung in sich selbst und in Beziehung mit Mitmenschen und Umwelt. Aus grau wird bunt – aus erstarrter Einsamkeit wird lebendige Begegnung in Freude. Das Leben wird einfacher und angebundener. Wir stehen nicht mehr neben uns, sondern fühlen und erfahren uns. Sei gern dabei

Freitag 10.06.2022, 16-18 Uhr   – Einstieg Intuition- und Bewußtsein

80 Euro je Termin

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Jun 10 2022

Uhrzeit

16:00 - 18:00

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.